Umstellung auf https - warum Sie das auf jeden Fall machen sollten - marketingmanufaktur.at - Michaela Speringer
15644
post-template-default,single,single-post,postid-15644,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Vielleicht ist Ihnen in letzter Zeit beim Surfen im Internet schon aufgefallen, dass Google manche Websites als sicher darstellt und andere nicht. Das liegt an einem neuen Sicherheitszertifikat, das bei Webshops schon länger verwendet wird.

https steht für „hyper-text-transfer-protocol-secure“ und stellt eine sichere Verbindung zwischen Anwender und Server einer Website her. Die Daten werden verschlüsselt und somit unlesbar, sollten sie abgefangen werden.

Sicherheit und Google-Ranking

Sicherheit wird Usern im Internet immer wichtiger und neben der erhöhen Sicherheit der Datenübertragung kommt ein psychologischer Aspekt dazu. Ist eine Website auf https umgestellt, erscheint im Browserfenster die Ergänzung sicher. Das stärkt das Vertrauen der Website-Nutzer.

Google unterstützt die Umstellung auf https, wollen Sie also das positive Ranking Ihrer Website erhalten, sollten Sie eine Umstellung auf https auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Umstellung auf https – warum Sie das auf jeden Fall machen sollten